• KROSNOFF-MEDIA_Schaalsee_2KTV17
  • KROSNOFF-MEDIA_Schaalsee_2KTV16
  • KROSNOFF-MEDIA_Schaalsee_2KTV15
  • KROSNOFF-MEDIA_Schaalsee_2KTV14
  • KROSNOFF-MEDIA_Schaalsee_2KTV13
  • KROSNOFF-MEDIA_Schaalsee_2KTV12
  • KROSNOFF-MEDIA_Schaalsee_2KTV11
  • KROSNOFF-MEDIA_Schaalsee_2KTV10
  • KROSNOFF-MEDIA_Schaalsee_2KTV9
  • KROSNOFF-MEDIA_Schaalsee_2KTV8
  • KROSNOFF-MEDIA_Schaalsee_2KTV7
  • KROSNOFF-MEDIA_Schaalsee_2KTV6
  • KROSNOFF-MEDIA_Schaalsee_2KTV5
  • KROSNOFF-MEDIA_Schaalsee_2KTV4
  • KROSNOFF-MEDIA_Schaalsee_2KTV3
  • KROSNOFF-MEDIA_Schaalsee_2KTV2
  • KROSNOFF-MEDIA_Schaalsee_2KTV1

NaturNah: Der Schaalsee  Geheime Tiefen in heimischen Gewässern

Sendetermin: Dienstag, 17. Februar 2015 | 18.15 Uhr | NDR Fernsehen
Der Schaalsee im Herzen des Unesco Biosphärenreservats ist für Naturfilmer Gary Krosnoff eine echte Herausforderung. Zum ersten Mal seit dem Grenzfall der DDR wurde einem Filmteam gestattet, in die Unterwasserwelt des Sees einzutauchen. Der Schaalsee liegt auf der Landesgrenze zwischen Schleswig-Holstein und Mecklenburg Vorpommern. Er ist Heimat unzähliger Vogelarten und bekannt für seine schmackhafte Edel-Maräne. Viele Naturliebhaber und Vogelkundler zieht der See magisch an, doch er gibt seine Geheimnisse in der Unterwasserwelt nicht so einfach preis. Torsten Wäder ist der dienstälteste und erfahrenste Ranger aus dem Team des Biosphärenreservats und begleitet den Filmer. Er kennt jeden Strauch und jeden Laut der Tiere und kann sie zuordnen. Doch dieses Jahr ist irgendwie alles anders. Die Algenblüte im See hat es unmöglich gemacht, Bilder des doch sonst so klaren Sees zu liefern. Schuld sei auch der hohe Düngeeintrag durch die umliegende Landwirtschaft, die dem See zusetzt. Erst Mitte Juli gelingen dem Filmemacher die ersten spannenden Unterwasseraufnahmen der üppigen Pflanzenwelt.
Doch wo sind die Fische? Fehlanzeige! Wo sind die gepriesenen Hechtbestände, die Schwärme von Barsch, Rotfeder und Maräne? Haben sie sich in die Tiefen des Sees zurückgezogen oder hat doch der große Bestand an Kormoranen dafür gesorgt, das der See leergefischt ist? Eine spannende Suche unter Wasser beginnt und öffnet dem Zuschauer ein Tor in eine andere Welt.
NaturNah: Der Schaalsee I Geheime Tiefen in heimischen Gewässern Zu sehen ist die 30 minütige Dokumentation am Dienstag, 17. Februar 2015 um 18.15 Uhr im NDR Fernsehen.

Kamera: Gary Krosnoff, Susanna Knotz

Fotos: Wolf Wichmann